Praktikum bei MALZERS Backstube

Herzlich willkommen

zum Praktikum!

Der Beruf des Bäckers / der Bäckerin oder des Verkäufers / der Verkäuferin interessiert Dich? Dann bist Du herzlich eingeladen, ein eintägiges oder auch mehrwöchiges Praktikum in unserer Backstube oder einer unserer Filialen zu machen.

Unsere Kollegen geben Dir Einblicke in unsere Backstube, in der wir auch eine Menge an Technik einsetzen.

Mann erklärt einem Auszubildenden einen Bildschirm

Bei vielen Arbeiten kannst Du unsere Kollegen in der Backstube unterstützen.

zwei junge Männer schieben einen großen Kessel mit Früchten

Unsere Mitarbeitenden in der Filiale erklären Dir u.a., wie unsere Kasse funktioniert.

Ausbilderin erklärt einem Kollegen die Kasse

Wie man ein Brötchen perfekt belegt, zeigen wir Dir im Snackbereich unserer Filialen.

Eine Frau erklärt einer Praktikantin das Belegen von Brötchen

Backen ist Handwerk. Du kannst z.B. beim Belegen unseres Kuchens mithelfen.

Bäcker belegen einen Kuchen mit Kirschen

Du kannst uns bei Deinem Praktikum z.B. beim Einräumen der Brote unterstützen.

Verkäuferin räumt Brot ins Backwarenregal ein

Dein Praktikumsplatz - angepasst auf Deine Wünsche.

Hier findest Du Antworten auf die wichtigsten Fragen rund ums Praktikum.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um ein Praktikum bei MALZERS zu machen?

Du bist mindestens 14 Jahre alt, hast Lust auf frische Backwaren und Spaß an neuen Aufgaben? Perfekt.

Was sind meine Aufgaben als Praktikant/-in in der Backstube bzw. in der Filiale?

Praktikanten sollen bei uns einen möglichst realen Eindruck des Ausbildungsberufes bekommen. Deshalb helfen Praktikanten auch schon richtig mit.

In der Filiale kannst Du Kunden bedienen und zum Beispiel Snacks herstellen.

In der Backstube arbeitest Du in einem Team mit, kannst zum Beispiel Kekse verpacken oder Croissants aufrollen.

Wie lange dauert ein Schülerpraktikum?

Das hängt von Deinen individuellen Anforderungen ab. Wir bieten Schülerpraktika im Rahmen der Berufsorientierung von 1 Tag bis zu 3 Wochen an.

Welche Arbeitszeiten habe ich als Praktikant/-in?

Du fängst zwischen 7 und 8 Uhr an und arbeitest bis etwa 15 Uhr mit.

 

Samstags hast du frei. Mittags hast du eine Stunde Pause.

Welche Unterlagen benötige ich, wenn ich mich für ein Praktikum bewerben möchte?

Wir benötigen immer einen Praktikumsvertrag und eine Belehrung nach §43 Infektionsschutzgesetz.

 

Im Praktikumsvertrag sollte eine Kontaktperson Deiner Schule mit Telefonnummer und Mailadresse angegeben sein. 

 

Die Belehrung nach Infektionsschutzgesetz erhältst Du bei Deinem örtlichen Gesundheitsamt.  

 

Außerdem musst Du uns Deine Kleidungsgröße verraten, damit wir Dir Arbeitskleidung bestellen können. Wenn Du Dein Praktikum in der Backstube absolvierst, benötigen wir auch noch Deine Schuhgröße.

Benötige ich eine Bescheinigung meiner Schule für das Praktikum?

Wir benötigen den Praktikumsvertrag Deiner Schule.

Mit welchem Vorlauf sollte ich mich für ein Praktikum bewerben?

Je früher Deine Bewerbung bei uns ankommt, umso größer ist Deine Chance auf einen Praktikumsplatz und desto besser können wir Deine Wünsche, z.B. im Hinblick auf die Auswahl Deiner Praktikumsfiliale, berücksichtigen.

 

Spätestens 2 Wochen vor Deinem Wunschtermin solltest Du Dich bei uns bewerben. Wir benötigen immer etwas Vorlauf, bevor alle Unterlagen fertig sind, und wir z.B. Deine Arbeitskleidung organisiert haben. 

Wird das Praktikum vergütet?

Als Praktikant/-in im Verkauf bekommst Du täglich ein Gratis-Frühstück von uns.

Wo findet mein Praktikum statt?

Dein Praktikum in der Backstube findet in Gelsenkirchen-Erle, Ulrichstraße 13, statt.

 

In der Nähe befinden sich die Haltestellen

- der Buslinien 398 (Haltestelle Emschermulde),

- der Buslinie 380 (Haltestelle Pumpwerk) und

- der Buslinie 381 (Haltestelle Sportparadies).

 

Dein Filialpraktikum kannst Du heimatnah in einer unserer 150 Filialen im gesamten Ruhrgebiet absolvieren. Gemeinsam mit Dir suchen wir die für Dich am besten geeignete Filiale in Deiner Nähe.

Ich bin nicht mehr in der Schule. Kann ich trotzdem ein Praktikum absolvieren?

Gerne kannst du auch ein Praktikum bei uns absolvieren, selbst wenn Du nicht mehr in der Schule bist!

 

Wir bieten vielfältige Praktika mit unterschiedlicher Dauer an.

 

Wenn du zum Beispiel:

  • noch unentschlossen bist, ob du eine Ausbildung oder ein Studium starten möchtest und die Bundesagentur für Arbeit Deinem Praktikum zustimmt, 
  • eine Umschulung bei einem Weiterbildungsträger absolvierst oder
  • eine Qualifizierung in einem anderen Programm benötigst,

heißen wir Deine Initiativbewerbung herzlich willkommen. 

 

Bitte teile uns mit:

  • welche Ziele Du mit dem Praktikum verfolgst und was du erreichen möchtest;
  • nenne Deine bevorzugte Praktikumsdauer und den Wunschzeitraum;
  • gib bitte eventuell vorhandene Weiterbildungsträger oder Qualifizierungsprogramme an bzw. sende einfach die Unterlagen (wie Praktikumsvertragsvordrucke oder -beschreibungen) mit.

Wir werden Deinen Wunsch prüfen und unser Bestes tun, um eine passende Lösung zu finden.  Deine Initiativbewerbung kannst Du gern direkt an unsere Ausbildungsleiter Andrea van Dillen (a.vandillen@malzers.de) oder Heiko Nasse (h.nasse@malzers.de) schicken. 

Gibt es Regelungen bezüglich der Herkunft für Praktikanten?

Jeder ist eingeladen, ein Praktikum bei uns zu absolvieren – unabhängig von seiner Nationalität.

 

Wir setzen uns dafür ein, allen Bewerberinnen und Bewerbern, ungeachtet ihrer Herkunft, gleichberechtigt zu begegnen und respektvoll miteinander umzugehen.

 

Gemäß aktueller Gesetze können wir Dir jedoch nur ein Praktikum anbieten, wenn du einen gültigen deutschen Aufenthaltstitel und eine gültige Arbeits-/Praktikumserlaubnis hast, falls Du eine Staatsangehörigkeit außerhalb der Europäischen Union (EU) besitzt. 

Du willst wissen, was Dich bei einem Praktikum in der Filiale oder in der Backstube bei MALZERS erwartet? Die Handwerks-Influencerin Sandra Hunke war bei uns und gibt Dir erste Einblicke.

Filter zurücksetzen

DEINE ANSPRECHPARTNER FÜR DEIN PRAKTIKUM:

Andrea van Dillen

Ausbildungsleiterin

Heiko Nasse

Ausbildungsleiter